Was ist Atem Arbeit?

Atemarbeit (englisch: Breathwork) ist ein Begriff für das bewusste Atmen, um ein bestimmtes Ziel zu verfolgen oder einen gewünschten körperlichen oder gesundheitlichen Effekt zu erzielen.

Leider hat der Atem in der heutigen Zeit einen viel zu geringen Stellenwert.
Wir achten akribisch darauf, was und wie viel wir essen und was wir trinken.

Wenn man aber gegenüberstellt, wie lange wir ohne Nahrung oder Flüssigkeit auskommen und wie lange wir ohne einen Atemzug auskommen, so wird recht schnell klar, dass die Atmung wesentlich wichtiger für unser Überleben ist.

Häufig sind wir leider auch schlecht beraten. Stress-Coaches, Fitness- und Lifstyle-Experten raten zu "tiefen Atemzügen", meistens sogar mit einer Ausatmung durch den Mund.
Dass wir uns und unseren Stoffwechsel damit aber sabotieren und massiv gegen uns selbst arbeiten, ist uns dabei nicht bewusst.

In unserer modernen Welt ist das Wissen über eine korrekte Atmung leider verloren gegangen.
Babys atmen von Natur aus durch die Nase und bei einigen Urvölkern achten die Eltern akribisch darauf, dass sich das auch nicht verändert.
Atmen Kinder durch den Mund, tragen sie ein höheres Risiko, eine vorgestreckte Kopfhaltung und eine Atemkapazitätsreduktion zu entwickeln. Man kann davon ausgehen, dass ein Kind, welches durch den Mund atmet, nie sein volles Potential ausschöpfen können wird.

Auch in der Tierwelt findet man kein Säugetier, welches durch den Mund atmet.
Im Gegenteil. Atmen Säugetiere durch den Mund, liegt der Verdacht auf eine Krankheit oder Verletzung nahe.

Mit gezielter Atem Arbeit hat ein jeder von uns die Möglichkeit, wieder zur funktionalen Atmung zurück zu kehren.

Darüber hinaus gibt es Atemübungen, die positiv unser autonomes Nervensystem beeinflussen und gegen Stress vorgehen.
Somit verbessern wir nicht nur unseren mentalen Zustand, wir werden auch resilient gegenüber den Anforderungen und Aufgaben, die unser moderner Lebenswandel mit sich bringt.
Wir werden entspannter, belastbarer und zufriedener!